×

Aufregung in Weesen: Ein Bauherr holzt 29 geschützte Bäume ab

Für zwei neue Mehrfamilienhäuser im Weesner Kurfürstenpark sind deutlich mehr geschützte Bäume gefällt worden als bewilligt. Obwohl die Gemeindeverwaltung ums Eck liegt, hat niemand etwas bemerkt.

Für die Neubauten am Kurfürstenpark mussten Bäume zwischen den Gebäuden und der Villa Kurfürst weichen.
CHRISTINE SCHIBSCHID

Die Wohnungen in der neuen Überbauung «Lake Shore» im Kurfürstenpark in Weesen sind laut Bauherr bereits alle verkauft, die Bewohner schon eingezogen. Das Verkaufsschild der Immobilienfirma an der Seepromenade steht aber noch. «Hochwertige» Wohnungen in den zwei neuen Einfamilienhäusern werden dort zum Verkauf angeboten. Bei den Bauarbeiten lief aber offenbar nicht alles astrein.

In einem Bericht des «Blick» empörte sich kürzlich ein Enkel des Erbauers des Kurfürstenparks und der Villa Kurfürst darüber, dass im Zuge der Bauarbeiten etliche alte Bäume gefällt worden seien.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.