×

«Ich werde versuchen, die Aufgabe möglichst würdevoll auszuüben»

Nach 35 Jahren könnte 2023 wieder ein Bündner Präsident des Nationalrats und somit «höchster Schweizer» werden. Nationalrat Martin Candinas wurde am Samstag an der CVP-Fraktionssitzung für das Amt des zweiten Vizepräsidenten nominiert. Die offizielle Wahl ist bei Sessions-Beginn am 30. November.

Nationalrat Martin Candinas
Der 40-jährige Martin Candinas soll im Jahr 2023 «höchster Schweizer» werden.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Zuletzt war mit SP-Nationalrat Martin Bundi im Jahr 1985 ein Bündner Präsident des Nationalrats. Nun könnte es 35 Jahre später wieder ein Bündner werden. Es zeige die Wichtigkeit des Amts, sagt der 40-jährige Martin Candinas gegenüber Radio Südostschweiz. Entsprechend habe er auch Demut und Respekt vor der Aufgabe und wisse, dass die Erwartungen hoch sind. «Ich werde versuchen, die Aufgabe möglichst würdevoll auszuüben»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.