×

Fussgängerin wird in Landquart angefahren

Am Donnerstagabend ist in Landquart eine Fussgängerin von einem Auto erfasst und verletzt worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Zum Unfall kam es am Donnerstagabend in Landquart.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN / 20. NOVEMBER 2020 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Eine 41-jährige Fussgängerin wollte am Donnerstag um etwa 19 Uhr auf der Schulstrasse in Landquart gemäss ihren Angaben einen Fussgängerstreifen in Richtung Schulhaus Ried überqueren, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt. Sie sei von einem in Richtung Dorfzentrum fahrenden Auto erfasst worden und zu Boden gefallen. Kurz sprach sie mit dem Autofahrer, bevor dieser die Unfallstelle wieder verliess.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.