×

Restaurants beginnen wieder zu rentieren

Mit den jüngsten Lockerungsschritten geht es auch mit den Gastrobetrieben im Kanton aufwärts. Sie können jetzt wieder mehr Gäste empfangen als zuvor – und das schenkt finanziell ein.

Die Talsohle hat das Restaurant «Falknis» in Maienfeld durchschritten. «Seit einer Woche rentiert der Betrieb wieder», sagt Gastwirt Gion Rudolf Trepp. Die jüngsten Lockerungen hätten geholfen: Der Mindestabstand wurde vor einer Woche von zwei auf 1,5 Meter verringert, und stehend an der Bar etwas konsumieren ist ebenfalls erlaubt. «Seither können wir wieder fast so viele Gäste im Lokal empfangen wie vor Corona», freut sich Trepp.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.