×

Alpen werden später bestossen

Alpen werden später bestossen

Weil in höheren Lagen noch Schnee liegt, beginnt die Bündner Alpsaison später als üblich. Und obwohl der Herdenschutz weiter verstärkt wird, ist das Alppersonal besorgt wegen der Wolfspräsenz.

Ursina
Straub
vor 1 Monat in
Ereignisse

Nur auf wenige Alpen wird in diesen Tagen bereits Vieh getrieben. Etwa auf die Trimmiser Alp Laubenzug und auf die Alp il Bot von Bonaduz und Rhäzüns sowie auf die Allmenden. «Bei den meisten Alpen verzögert sich der Alpaufzug aber um eine Woche bis zehn Tage», sagt Töni Gujan von der Fachstelle Alpwirtschaft am Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Plantahof in Landquart. «Denn in der Höhe liegt noch recht viel Schnee.» Allerdings rechnet Gujan damit, dass dieser mit den steigenden Temperaturen Ende Woche rasant schmilzt und das Gras auf den Weiden rasch wächst.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren