×

Die spektakuläre Bergung eines Baggers

Die spektakuläre Bergung eines Baggers

Vor einer Woche wurde oberhalb von Schwanden ein tonnenschwerer Raupenbagger von Erdmassen mitgerissen. Am Montag konnte die verschüttete Baumaschine im Steilgelände geborgen werden.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Ereignisse

von Hans Speck

Allein schon die Zufahrt zu der Bergungsstelle auf der Niederentalstrasse, welche von Schwanden ins Kies führt, war für die Anfahrt des schwergewichtigen Pneukrans der Firma Feldmann AG ein Kraftakt. Dank den Fahrkünsten des Chauffeurs und der Mithilfe von Bauarbeitern konnte der Pneukran mit Hubkräften von 23 bis 80 Tonnen optimal bei der Bergungsstelle platziert werden. Der Auftrag: den umgekippten, rund drei Meter unterhalb der Bergstrasse im Steilhang liegenden 18-Tonnen-Raupenbagger zu bergen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren